Baufachmarkt für Premiumwerkzeug & mehr

Kontakt
über uns
Anmelden
Ihr Warenkorb

alle Hersteller

Angebote
1B Ware
Schnäppchen
Big Deal

rubart.de > Elektrowerkzeug  > Kabelgebundenes Elektrowerkzeug  > Bohrmaschinen  > Ständerbohrmaschinen
ABUS Aircraft AL-KO Altrad as - Schwabe GmbH ATIKA Bayer Garten Bessey Black & Decker Bondex BOSCH Power Tools BRENNENSTUHL BRILL Burg Wächter Chamberlain Cleancraft Collomix COMPO DeWalt DOLMAR Dremel EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge Eisemann Stromerzeuger ELHO Emsa EXACT FELCO Festool FISKARS GARDENA GLORIA Hauert Hecht HITACHI Power Tools HOTREGA IDEAL ikra GmbH KÄRCHER Kirschen KNIPEX Kraftwerk MAKITA Handwerkermaschinen McCulloch MESTO METABO Elektrowerkzeuge NEUDORFF OASE OSCORNA OTTO-CHEMIE Picard PNZ Protool RENNSTEIG Schellenberg Scheppach Schweißkraft Celaflor Naturen Nexa Lotte Roundup Substral Sieder SKIL Masters Power Tools Stanley SWG Schraubenwerk Testboy Triuso UNIVERSAL Wagner Wera WOLF Garten WOLFCRAFT

Ständerbohrmaschinen

Ob für den professionellen Anwender oder für die Hobbywerkstatt des Heimwerkers – eine Ständerbohrmaschine weist bei vielen Arbeiten erhebliche Vorteile im Vergleich zu einer Handbohrmaschine auf. So ist es mit einer Standbohrmaschine möglich, das Werkstück exakt zu positionieren und einzuspannen, so dass der Bohrer nicht auf der Oberfläche des Werkstücks verrutschen kann. Dadurch ist besonders exaktes und präziseres Arbeiten möglich.

Die Standbohrmaschine erlaubt bohren in unterschiedlichen Materialien und ist für alle, die häufig und exakt bohren möchten, eine empfehlenswerte Anschaffung.

Wählen Sie jetzt Ihre Ständerbohrmaschine aus unserem Sortiment:




Vorteile der Ständerbohrmaschine

Eine Ständerbohrmaschine / Standbohrmaschine ist eine stationäre Bohrmaschine, mit der präziser und komfortabler gebohrt werden kann als mit einer Handbohrmaschine. Verschiedene Ausführungen von Ständerbohrmaschinen sind die Säulenbohrmaschine sowie die (etwas kleinere) Tischbohrmaschine.

Der große Vorteil der Standbohrmaschine besteht darin, dass das Werkstück eingespannt werden kann und somit exakt unter dem Bohrer positioniert werden kann. Da man die Bohrmaschine nicht festhalten muss und auch das Werkstück fest darunter ist, ist besonders präzises Arbeiten möglich. Der Bohrer kann nicht von der Oberfläche des Werkstücks (die ja nicht immer eben oder gerade ist) nicht einfach wegrutschen.

Aufbau einer Standbohrmaschine

Eine Ständerbohrmaschine steht auf einem Standfuß, der je nach Qualität und Ausführung der Bohrmaschine mehr oder weniger stabil ist. Gerade hochwertige Standbohrmaschinen in Handwerkerqualität stehen stabiler als etwas günstiger Ausführungen.

Weiterhin ist die Standbohrmaschine meist mit einem beweglichen Tisch ausgestattet, auf dem das Werkstück gelegt werden kann. Je nach Ausführung ist im Tisch eine Vorrichtung integriert, in der das Werkstück eingespannt werden kann, oder diese muss separat dazu genommen werden. Bei den meisten Geräten ist der Tisch höhenverstellbarer und bei einigen auch schwenkbar.

Der Bohrer wird im oberen Teil der Bohrmaschine eingespannt. Durch Betätigen eines Hebels wird der Bohrkopf samt Bohrer in Richtung Werkstück abgesenkt.

Weiterhin können je nach Gerät unterschiedliche Zusatzfeatures integriert sein wie etwa LED-Licht, Tiefenanschlag oder die Möglichkeit, die Drehzahl elektronisch einzustellen.

Das Bohrfutter der Ständerbohrmaschine unterschiedet sich in den meisten Fällen nicht von dem einer Handbohrmaschine, so dass die gleichen Bohrer verwendet werden können. Viele Modelle können Bohrer mit einer Mindeststärke von 3 mm aufnehmen. Auch nach oben hin gibt es eine Begrenzung für die Größe der Bohrer, die je nach Bohrmaschine unterschiedlich ist. Für einige Modelle können Bohrfutter für andere Bohrergrößen als optionales Zubehör erworben werden.

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt

Mein Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.