Hotline +49 (0)231.586 985 95
Sie erreichen uns in der Zeit von
Mo. - Fr. von 10.00 h - 12.00 h & 14.00 h - 17.00 h
Nous parlons aussi Français!
Kontakt
Anmelden
Warenkorb
Der Baufachmarkt für Premiumwerkzeug & mehr - Rund um Haus und Garten!
Menü
  • Elektrowerkzeug
    Elektrowerkzeug
  • Baustelle
    Baustelle
  • Zubehör & Ersatzteile
    Zubehör & Ersatzteile
  • Handwerkzeug
    Handwerkzeug
  • Messtechnik
    Messtechnik
  • Druckluftgeräte
    Druckluftgeräte
  • Werkstattbedarf
    Werkstattbedarf
  • Befestigungstechnik
    Befestigungstechnik
  • Reinigung
    Reinigung
  • Haus, Sicherheit, Tür & Post
    Haus, Sicherheit, Tür & Post
  • Garten
    Garten
  • Öle, Lacke, Wachs & Farben
    Öle, Lacke, Wachs & Farben
  • Bauchemie
    Bauchemie
  • Anleitungen, Tipps & Tricks
    Anleitungen, Tipps & Tricks

alle Hersteller


AL-KO as - Schwabe GmbH ATIKA Bayer Garten Bessey Black & Decker Bondex BOSCH Power Tools BRENNENSTUHL Collomix COMPO Consolan Decora DeWalt DOLMAR EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge Einhell FELCO Festool FISKARS Flex GAH GARDENA Geo-FENNEL GLORIA Hammerite Hauert Hoppe HOTREGA IDEAL ikra GmbH KÄRCHER Kiepenkerl Laserliner MAKITA Handwerkermaschinen McCulloch MESTO METABO Elektrowerkzeuge Nespoli NEUDORFF OASE OSCORNA Osmo OTTO-CHEMIE PNZ Schellenberg Stabila Stanley Substral SWG Schraubenwerk TOX Dübel-Technik GmbH Triuso WOLFCRAFT Xyladecor



Festool Polieren

Festool bei rubart.de  Oszillieren


Wozu wird poliert?

Wenn eine Fläche poliert wird, dann erhält die vormals matte Fläche ein glänzendes Finish, das eine starke Lichtreflexion hat und durch die glatte Oberfläche zu weniger Reibung führt. Dies kann beispielsweise bei mechanischen Bauteilen relevant sein. Die Mineralien in den speziellen Poliermitteln ebnen die Rautiefen ein. Beim Polieren wird zumeist eine geringe Menge an Material abgetragen, um eine vollständige Glättung und Glanz auf die Fläche zu bringen. Die Politur ist ein Poliermittel, dass feine Körner enthält, die mit dem erforderlichen Druck der Poliermaschine auf die Fläche aufgetragen werden. Dadurch, dass beim Polieren sehr wenig Material von der Fläche abgetragen wird, können beispielsweise Kratzer derart bearbeitet werden, dass diese unsichtbar werden.

Die Polierarbeiten können sich manchmal über mehrere Arbeitsschritte ausdehnen. Es liegt dann zumeist am Ausgangszustand der Fläche, dem gewählten Poliermittel, dem Anpressdruck und der Umdrehungszahl des Poliergerätes. Für einen optimalen Poliererfolg sollten die Poliermaschine und die eingesetzten Poliermittel optimal aufeinander abgestimmt sein. So ist der Arbeitsprozess zeitlich verkürzbar und der Materialabtrag gering. Wer maschinell poliert, trägt eine Politur in einem rotierenden Prozess auf die Fläche auf.

Vorteile von Festool Poliermaschinen

Ohne Nacharbeitsgänge können mit den Festool Poliermaschinen sehr glatte und vor allem auch glänzende Ergebnisse erzielt werden. Dabei sind die Arbeitsschritte mit der Festool Poliermaschine schnell und vor allem auch ermüdungsarm möglich. Festool hat sich bei der Entwicklung der Poliermaschinen an den jahrelangen Erfahrungen mit ihren Schleifmaschinen orientiert, was die sehr gute Qualität der Festool Poliermaschinen ausmacht.

Die Festool Poliermaschine ist ergonomisch geformt und liegt dabei perfekt in der Hand. Dabei bietet die Poliermaschine von Festool unterschiedliche Griffmöglichkeiten, sodass auf alle Anforderungen des Werkstoffs während des Arbeitsprozesses angemessen reagiert werden kann. Das Gewicht der Poliergeräte von Festool ist gering, was spürbar ein überaus ermüdungsarmes Arbeiten bewirkt. Darüber hinaus ist der Schwerpunkt der Maschinen entsprechend arbeitsökonomisch gewählt. Hierdurch ist eine Festool Poliermaschine handlich und gleichzeitig leistungsstark.

Der Arbeitsablauf mit einem Festool Rotationspolierer

Der Festool Rotationspolierer kann sehr einfach und sicher über das Werkstück geführt werden. Dabei lässt sich die Poliermaschine optimal an die Oberfläche anpassen.

Technisch ist das Poliergerät von Festool mit einem Sanftanlauf, einem Gasgebeschalter und einer stufenlos regulierbaren Drehzahlvorwahl ausgestattet, sodass mit der Poliermaschine alle Oberflächen gefühlvoll anpoliert, poliert und aufbereitet werden können. Darüber hinaus ist der Polierteller der Maschine mit einem integrierten Dämpfer ausgestattet. Hierdurch kann beim Polieren ein professioneller Druck ausgeübt werden. Insbesondere Profis wissen die Vorzüge der Festool Rotationspolierer zu schätzen, weil sie umfassend eingesetzt werden können, und sowohl kleine als auch große Flächen mit den Maschinen bearbeitet werden können.

Für das Arbeiten mit dem Festool Rotationspolierer wird Öl oder Wachs benötigt. Die schwere und kräftezehrende manuelle Polierarbeit nimmt die Maschine komplett ab. Schnell und effizient können mit den richtigen Zubehörteilen alle Oberflächen wunschgemäß poliert werden. Die Polierergebnisse sind hierbei stets professionell. Hierbei sorgt insbesondere der Sanftanlauf dafür, dass sich die Poliermittel, wie Öl oder Wachs, nicht wahllos verteilen, sondern auch im Vlies verbleiben.

Professionell Polieren mit dem Rotationspolierer von Festool

Die Konzeption des Festool Rotationspolierers ist ein Zusammenspiel mehrerer Voraussetzungen. Hier wirken neben der Maschine auch der Teller, der Polierschwamm und das Poliermittel mit. Alle Voraussetzungen sollten komplett aufeinander abgestimmt sein, damit auch hervorragende und vor allem professionelle Ergebnisse durch das Polieren erzielt werden.

Durch die technische Ausstattung der Maschine kann sehr leicht gefühlvoll poliert werden. Ermüdungsarm sind schnell alle Oberflächen in jeder Größe glänzend poliert. Dabei werden alle zuvor vorhandenen Kratzer komplett eliminiert. Geeignet ist die Festool Poliermaschine für Lacke, Mineralwerkstoffe, Hochglanzlacke, Acrylglas und UV-Lacke.

Zubehörteile für die Festool Poliermaschine

Um professionelle Arbeitsergebnisse zu erreichen, sollten alle Zubehöre auf die Festool Maschine und den zu polierenden Werkstoff abgestimmt sein. Hierzu bietet Festool ein breites Sortiment an Zubehör an. Hierzu gehören beispielsweise die Polierschwämme, Polierfilze und Lammfelle. Diese Zubehörteile ermöglichen bei Lackpolierarbeiten immer professionelle Ergebnisse. Soll eine Lackfläche poliert werden, sind das Poliermittel MPA und ein Lammfell empfehlenswert.

Festool Poliermittel

Festool bietet optimale Poliermittel für die Arbeiten mit dem Rotationspolierer an. Alle Polituren wurden auf Wasserbasis hergestellt und damit umweltschonend. Darüber hinaus sind die Poliermittel vollkommen schadstoffarm und gesundheitsschonend. Die Schleifkörner in den Polituren befinden sich auf einer Aluminiumoxidbasis. Hierdurch werden sie schon bei der eigentlichen Polierarbeit abgebaut. Ein zusätzlicher Abbau der Schleifkörner, wie bei anderen Fabrikaten, ist mit den Festool Produkten nicht erforderlich. Aus diesem Grund sind auch keine Silikone und Wachse hierfür notwendig. Die Festool Polituren verstehen sich als Ein-Arbeitsschritt-Polituren. Sie vereinen mehrere Arbeitsschritte in nur einem Arbeitsdurchgang. Das spart Zeit und vor allem auch Kraft.

Mein Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.