Hotline +49 (0)231.586 985 95
Sie erreichen uns in der Zeit von
Mo. - Fr. von 10.00 h - 12.00 h & 14.00 h - 17.00 h
Nous parlons aussi Français!
Kontakt
Anmelden
Warenkorb
Der Baufachmarkt für Premiumwerkzeug & mehr - Rund um Haus und Garten!
Menü
  • Elektrowerkzeug
    Elektrowerkzeug
  • Baustelle
    Baustelle
  • Zubehör & Ersatzteile
    Zubehör & Ersatzteile
  • Handwerkzeug
    Handwerkzeug
  • Messtechnik
    Messtechnik
  • Druckluftgeräte
    Druckluftgeräte
  • Werkstattbedarf
    Werkstattbedarf
  • Befestigungstechnik
    Befestigungstechnik
  • Reinigung
    Reinigung
  • Haus, Sicherheit, Tür & Post
    Haus, Sicherheit, Tür & Post
  • Garten
    Garten
  • Öle, Lacke, Wachs & Farben
    Öle, Lacke, Wachs & Farben
  • Bauchemie
    Bauchemie
  • Anleitungen, Tipps & Tricks
    Anleitungen, Tipps & Tricks

alle Hersteller


AL-KO as - Schwabe GmbH ATIKA Bayer Garten Black & Decker Bondex BOSCH Power Tools BRENNENSTUHL Collomix COMPO Consolan Decora DeWalt DOLMAR EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge Einhell ELHO FELCO Festool FISKARS Flex GAH GARDENA Geo-FENNEL GLORIA Hammerite Hauert Hoppe HOTREGA IDEAL ikra GmbH KÄRCHER Kiepenkerl Laserliner MAKITA Handwerkermaschinen McCulloch MESTO METABO Elektrowerkzeuge Nespoli NEUDORFF OASE OSCORNA Osmo OTTO-CHEMIE PNZ Schellenberg Stabila Stanley Substral SWG Schraubenwerk TOX Dübel-Technik GmbH Triuso WOLFCRAFT Xyladecor


NEUDORFF Insektenförderung



NEUDORFF Insektenförderung

NeudorffInsektenförderung

 

Bitte wählen Sie eine Unterkategorie:


Insektenförderung

Insekten stehen immer stärker im Fokus der Öffentlichkeit. Jede Art von gärtnerischer und landwirtschaftlicher Tätigkeit hat Auswirkungen auf die Insektenpopulation. Viele Schädlinge fühlen sich im Garten und auf dem Feld pudelwohl und vermehren sich munter. Andere Insektenarten hingegen werden immer seltener. Das bedeutet nicht nur einen Verlust an Vielfalt. Einige dieser Arten übernehmen als Nützlinge wichtige Aufgaben im heimischen Garten. Einer der Gründe für den Rückgang vieler Arten liegt in einem Mangel an Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten. Hohle Obstbäume, Stroh- und Reetdächer, Lehmwände, morsche Pfähle und Balken baten diesen Insekten früher reichlich Wohnraum. Vieles von dem findet sich heute in einem aufgeräumten Garten nicht mehr. Das betrifft im besonderen Maße die Eigelege und die empfindlichen Larven. Sowohl die Eier, als auch die Larven und Puppen sind kaum mobil und können somit weder vor ihren Feinden fliehen, noch sich verteidigen.

Mein Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.