Hotline +49 (0)231.586 985 95
Sie erreichen uns in der Zeit von
Mo. - Fr. von 10.00 h - 12.00 h & 14.00 h - 17.00 h
Nous parlons aussi Français!
Kontakt
Anmelden
Warenkorb
Der Baufachmarkt für Premiumwerkzeug & mehr - Rund um Haus und Garten!
alle Hersteller


ABUS AL-KO as - Schwabe GmbH ATIKA Bayer Garten Bondex BOSCH Power Tools BRENNENSTUHL Burg Wächter Collomix DeWalt DOLMAR EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge Einhell ELHO Emsa FELCO Festool FISKARS GAH GARDENA Gedore GLORIA Hauert Hoppe HOTREGA IDEAL ikra GmbH KÄRCHER Kip KNIPEX MAKITA Handwerkermaschinen McCulloch MESTO METABO Elektrowerkzeuge NEUDORFF OASE OSCORNA OTTO-CHEMIE PNZ Schellenberg Scheppach SKIL Masters Power Tools Stabila Stanley Substral SWG Schraubenwerk TOX Dübel-Technik GmbH Triuso UNIVERSAL Wera WOLF Garten WOLFCRAFT ZUWA

Scotts-Celaflor

Celaflor Roundup Gel 150 ml

Artikelnummer 3127
EAN 5411773116297
Versandgewicht 0,25 kg
Celaflor Roundup Gel 150 ml
Celaflor Roundup Gel 150 ml Thumbnail
€ 9,22

inkl. MwSt., zzgl. Versand



€ 6,15 pro 100 ml

 Stück

Lieferung in 1-3 Werktagen*

Celaflor Roundup Gel 150 ml Thumbnail
Celaflor Roundup Gel 150 ml
schließen
  •  
    Beschreibung
  •  
    mehr...



CELAFLOR Roundup Gel 150 ml

Roundup Gel 150 ml von Celaflor, mit der Art-Nr.: 3127 und der EAN: 5411773116297

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

 

Anwendungsfertiges Gel zum Bestreichen der Blattoberfläche. Sichere und einfache Anwendung. Punktgenaue und kontrollierte Ausbringung. Haftet am Blatt - kein Abtropfen. Ideal zur Bekämpfung von Unkraut an schwer zugänglichen Orten, wo Sprühen nur erschwert möglich ist, wie z.B. in Beeten, sogar im Rasen oder bei Winden, die in Hecken ranken.

 

 

 

  • Anwendungsfertiges Gel zum Bestreichen der Blattoberfläche
  • Sichere und einfache Anwendung - wurzeltiefe Wirkung
  • Punktgenaue und kontrollierte Ausbringung
  • Haftet am Blatt – kein Abtropfen
  • Ideal zur Bekämpfung von Unkraut an schwer zugänglichen Orten, wo Sprühen nur schwer möglich ist, z.B. in Beeten, sogar im Rasen oder bei Winden, die in Hecken ranken.
  • 150 ml Gel ausreichend für bis zu 1000 Unkräuter

 

 

Anwendungszeit: April – Oktober

Unverdünnt auf Blattoberfläche auftragen als Einzelpflanzenbehandlung.

1 Klick zur Behandlung von zwei kleinen Unkräutern mit jeweils 150 cm² Blattoberfläche (entspricht ca. Postkartengröße) von zum Beispiel: Rispengras, Hirse, Kamille, Weißer Gänsefuß, Pippau, Hornkraut, Natternkopf, Gänsedistel, Berufkraut, Segge, Johanniskraut, Hopfenklee, Vogelmiere.

2 Klicks zur Behandlung von 300 cm² Blattfläche mehrjährigen Unkräutern wie zum Beispiel: Quecke, Ackerdistel, Ackerwinde, Bitterkraut, Gemeiner Löwenzahn, Wegerich, Große Brennnessel, Brombeere, Ampfer-Arten, Hellerkraut, Königskerze, Storchschnabel, Wilde Möhre, junger Giersch.

Gegen einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter (max.10 ml/m2) und ein- und zweikeimblättrige Unkräuter (max.20 ml/m2) in Obst-, Gemüsekulturen, Zierpflanzen oder auf Wegen und Plätzen mit und ohne Holzgewächse (Nichtkulturland, genehmigungspflichtig).

Anwendung nur im Freiland.

Maximal 1 Anwendung während der Vegetationsperiode pro Unkrautpflanze je Jahr.

Bis zu 3 Anwendungen in der Kultur im Abstand von mindestens 28 Tagen.

 

 

Die Anwendung glyphosathaltiger Pflanzenschutzmittel ist verboten auf:
1. nicht versiegelten Flächen, die mit Schlacke, Splitt, Kies und ähnlichen Materialien befestigt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht;

2. oder unmittelbar an Flächen, die mit Beton, Bitumen, Pflaster, Platten und ähnlichen Materialien versiegelt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht.

 

 

Die benötigten Informationen zur sicheren Anwedung des Produkt, finden Sie im Sicherheitsdatenblatt des Herstellers.

 

Zulassungsnummer: 007672-00

Wirkstoff: 7,2 g/Liter Glyphosat

 

Die Anwendung des Mittels auf Freilandflächen, die nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, ist nur mit einer Genehmigung der zuständigen Behörde zulässig (§ 6 Abs. 2 und 3 PflSchG). Zu diesen Flächen gehören alle nicht durch Gebäude oder Überdachungen ständig abgedeckten Flächen, wozu auch Verkehrsflächen jeglicher Art wie Gleisanlagen, Straßen-, Wege-, Hof- und Betriebsflächen sowie sonstige durch Tiefbaumaßnahmen veränderte Landflächen gehören. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.

 

Hier finden Sie 10 Ratschläge zur Anwendung eines Pflanzenschutzmittels.

 

Hier finden Sie die BVL Info Broschüre.


Pflanzenschutzgesetz

Dieses Mittel darf nur entsprechend der Gebrauchsanweisung angewendet werden. Insbesondere gilt, dass Pflanzenschutzmittel im Freiland nur auf Flächen verwendet werden dürfen, die landwirtschaftlich, forstwirtwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Die Anwendung auf allen anderen Flächen wie zum Beispiel Gehwegen, Hofeinfahrten usw. ist nur dann zulässig, wenn die zuständige Behörde - der Pflanzenschutzdienst Ihres Bundeslandes - dafür eine Ausnahmegenehmigung erteilt hat.


Anwendung durch den nicht-beruflichen Anwender zulässig.




mehr...

Das CELAFLOR Roundup Gel wurde zur gezielten Einzelbekämpfung von Unkräutern an schwer zugänglichen Stellen entwickelt. Es bleibt fest auf der behandelten Blattoberfläche kleben und wirkt bis in die Wurzeln der Unkräuter. Das Roundup Gel von CELAFLOR tragen Sie unverdünnt direkt auf die Blattoberfläche auf. Den guten Behandlungserfolg können Sie zwischen Sträuchern, auf Beeten und Feldflächen, in Gemüsekulturen oder auf Ihrem Rasen nutzen. Zwischen April und Oktober darf das Gel bis zu drei Mal mit einer Wartezeit von etwa einem Monat angewendet werden. Von behandelten Pflanzen mit dem CELAFLOR Roundup Gel geht für Menschen und Haustiere kein Risiko aus. Auch Regen kurz nach einer Behandlung verringert die Wirkung nicht. Denn die Unkräuter nehmen den Wirkstoff über die Blätter bis in die Wurzeln auf, wo dieser direkt von innen und unabhängig von Trockenheit oder Nässe wirkt.

  (0231) 58 69 85 95  
  +49 231 58 69 85 95  
Unter dieser Telefonnummer nehmen wir
Ihre Bestellung gern entgegen.

Sie erreichen uns Mo - Fr von 10:00-12:00 & 14:00-17:00 Uhr.
Artikel wurde in den Warenkorb gelegt

Mein Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.