Nous parlons aussi Français!
Kontakt
Anmelden
Warenkorb
Der Baufachmarkt für Premiumwerkzeug & mehr - Rund um Haus und Garten!
Menü
  • Elektrowerkzeug
    Elektrowerkzeug
  • Baustelle
    Baustelle
  • Zubehör & Ersatzteile
    Zubehör & Ersatzteile
  • Handwerkzeug
    Handwerkzeug
  • Messtechnik
    Messtechnik
  • Druckluftgeräte
    Druckluftgeräte
  • Werkstattbedarf
    Werkstattbedarf
  • Befestigungstechnik
    Befestigungstechnik
  • Reinigung
    Reinigung
  • Haus, Sicherheit, Tür & Post
    Haus, Sicherheit, Tür & Post
  • Garten
    Garten
  • Öle, Lacke, Wachs & Farben
    Öle, Lacke, Wachs & Farben
  • Bauchemie
    Bauchemie
  • Anleitungen, Tipps & Tricks
    Anleitungen, Tipps & Tricks

alle Hersteller


AL-KO ATIKA Bayer Garten Black & Decker Bondex BOSCH Power Tools BRENNENSTUHL Burg Wächter Collomix COMPO Consolan Decora DeWalt DOLMAR EIBENSTOCK Elektrowerkzeuge Einhell FELCO Festool FISKARS Flex GAH GARDENA Gedore GLORIA Hammerite Hauert Hoppe HOTREGA IDEAL ikra GmbH KÄRCHER Kiepenkerl MAKITA Handwerkermaschinen McCulloch MESTO METABO Elektrowerkzeuge Nespoli NEUDORFF OASE OSCORNA Osmo OTTO-CHEMIE PNZ Schellenberg Stabila Stanley Substral SWG Schraubenwerk TOX Dübel-Technik GmbH Triuso WOLF Garten WOLFCRAFT Xyladecor ZUWA

Scotts-Celaflor

CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml

Artikelnummer 3486
EAN 4062700034972
Versandgewicht 0,25 kg
CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml
CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml Thumbnail
€ 13,85

inkl. MwSt., zzgl. Versand



€ 55,40 pro 1 Liter


Menge

Lieferung in 7-10 Tagen*

CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml Thumbnail
CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml
schließen
  •  
    Beschreibung
  •  
    mehr...



CELAFLOR  Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml

Rosen-Pilzfrei Saprol 250 ml von CELAFLOR mit der Artikel Nr.: 3486 und der EAN: 4062700034972 

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Spritzmittel gegen die typischen drei Rosenkrankheiten Rost, Echter Mehltau und Sternrußtau. Zugelassen für nichtberufliche Anwender. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.


Eigenschaften

  • Anwendungsfertig
  • Gegen Pilzkrankheiten an Rosen
  • Nicht bienengefährlich

 

Inhaltsstoffe
10 g/l Triticonazol

Anwendungszeit
März bis September

Gebrauchsanweisung/Anwendung:
10 ml in 1,0 l bzw. 25 ml in 2,5 l Wasser.
Ihre wertvollen Rosen schützen Sie am besten durch frühzeitige Spritzungen im Abstand von 12 bis 14 Tagen ab Beginn der Wachstumszeit. Bei bereits eingetretenem stärkeren Befall sollten zwischen den Spritzungen höchstens 10 Tage liegen.

CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol wird mit Wasser verdünnt gleichmäßig über die Rosen gespritzt. Immer nur soviel Spritzbrühe ansetzen, wie für eine Behandlung nötig ist. Zur Ermittlung der benötigten Wassermenge die zu behandelnden Pflanzen zuvor mit reinem Wasser tropfnass benetzen (Spritzung des Mittels kann nach Abtrocknung der Pflanzen erfolgen). Pilzkrankheiten lassen sich am wirkungsvollsten bekämpfen, wenn man frühzeitig mit den Behandlungen beginnt.

Bei wiederholten Anwendungen von Celaflor Rosen-Pilzfrei Saprol oder von Mitteln derselben Wirkstoffgruppe oder solcher mit Kreuzresistenz können Wirkungsminderungen eintreten oder eingetreten sein. Um Resistenzbildungen vorzubeugen, das Mittel möglichst im Wechsel mit Mitteln anderer Wirkstoffgruppen (beispielsweise Celaflor Gemüse-Pilzfrei Saprol®) ohne Kreuzresistenz verwenden.

CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol ist gut pflanzenverträglich. Empfindlich reagieren können die Sorten Rock 'n' Roll, Kleine Dortmunderin, City of London, Rosa Perle, Christel von der Post, Lilli Marleen, Rumba, Monica, Desiree, Montana.

An heißen, sonnigen Tagen sollte CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol vorsorglich in den Morgen- oder Abendstunden gespritzt werden.

Sonstige Hinweise
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol ist unschädlich für Bienen und schont Laufkäfer, Marienkäfer, Raubmilben und Wolfsspinnen.

Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.

Pfl.Reg.Nr. (Öst.): 900604 | 004582-00

Packungseinheit
250 ml

 

Sicherheitsdatenblatt: Kennzeichnung und Produktinformation 


Zulassungsnummer: 004582-00


Hier finden Sie 10 Ratschläge zur Anwendung eines Pflanzenschutzmittels.


Hier finden Sie die BVL Info Broschüre.


Pflanzenschutzgesetz

Dieses Mittel darf nur entsprechend der Gebrauchsanweisung angewendet werden. Insbesondere gilt, dass Pflanzenschutzmittel im Freiland nur auf Flächen verwendet werden dürfen, die landwirtschaftlich, forstwirtwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Die Anwendung auf allen anderen Flächen wie zum Beispiel Gehwegen, Hofeinfahrten usw. ist nur dann zulässig, wenn die zuständige Behörde - der Pflanzenschutzdienst Ihres Bundeslandes - dafür eine Ausnahmegenehmigung erteilt hat.


Anwendung durch den nicht-beruflichen Anwender zulässig.


Sicherheitsdatenblatt des Herstellers




mehr...

CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol sollten Sie bereits vorbeugend ab Beginn der Wachstumsphase bei Ihren Rosen anwenden. Das Pflanzenschutzmittel verhindert und bekämpft einen Befall mit den typischen Rosenkrankheiten Rost, Sternruß- und Echter Mehltau. Sprühen Sie die kompletten Rosenpflanzen mit Rosen-Pilzfrei Saprol von CELAFLOR ein. Eine Wiederholung ist der Behandlung ist bei einem bereits aufgetretenen Befall nach zehn Tagen nötig. Da viele Rosenkrankheiten eine Resistenz gegen die Wirkstoffe entwickeln können, sollten Sie bei den Behandlungen im Wechsel mit anderen Mitteln arbeiten. CELAFLOR Rosen-Pilzfrei Saprol ist für Bienen nicht gefährlich. Die beste Wirkung erzielen Sie bei mehreren Behandlungen von Rosen zwischen März und September.

Pflanzenschutzprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.


Die benötigten Informationen zur sicheren Anwendung des Produkt finden Sie im Sicherheitsdatenblatt des Herstellers.


Hier finden Sie 10 Ratschläge zur Anwendung eines Pflanzenschutzmittels.


Hier finden Sie die BVL Info Broschüre.


Pflanzenschutzgesetz

Dieses Mittel darf nur entsprechend der Gebrauchsanweisung angewendet werden. Insbesondere gilt, dass Pflanzenschutzmittel im Freiland nur auf Flächen verwendet werden dürfen, die landwirtschaftlich, forstwirtwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Die Anwendung auf allen anderen Flächen wie zum Beispiel Gehwegen, Hofeinfahrten usw. ist nur dann zulässig, wenn die zuständige Behörde - der Pflanzenschutzdienst Ihres Bundeslandes - dafür eine Ausnahmegenehmigung erteilt hat.

Anwendung durch den nicht-beruflichen Anwender zulässig.

Handelsbezeichnung

Rosen-Pilzfrei Saprol

Zulassungsnummer 024560-60
Zulassungsinhaber Syngenta Agro GmbH
Weitere Vertriebsfirmen Evergreen Garden Care
Zulassungsende 31.12.20
Wirkungsbereich Fungizid
Wirkstoffgehalt 250 g/l Azoxystrobin
Formulierung Suspensionskonzentrat
Signalwort (GHS)
Gefahrenpiktogramme (GHS)
Gefahrenhinweise (GHS)
Sicherheitshinweise (GHS)
Kennzeichnung nach PflSchMV
Anwendungs-
bestimmungen
NW468: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.
NW604: Die Anwendungsbestimmung, mit der ein Abstand zum Schutz von Oberflächengewässern festgesetzt wurde, gilt nicht in den durch die zuständige Behörde besonders ausgewiesenen Gebieten, soweit die zuständige Behörde dort die Anwendung genehmigt hat.
Auflagen NN291: Das Mittel wird als schwachschädigend für Populationen der Art Episyrphus balteatus (Schwebfliege) eingestuft.
NW262: Das Mittel ist giftig für Algen.
NW264: Das Mittel ist giftig für Fische und Fischnährtiere.
NW265: Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB010: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
SF245-01: Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten.
VH352: Für die unter der Überschrift "Das Mittel ist gemäß §15 Abs. 2 Nr. 3 des PflSchG für die Anwendung/en im Haus- und Kleingartenbereich geeignet" näher beschriebene(n) Verpackungsgröße(n) darf/dürfen die gemäß § 20 Abs. 2 Nr. 6 des PflSchG vorgeschriebenen Angaben auf einer, die abgabefertige Packung begleitende Gebrauchsanleitung abgedruckt werden, sofern deren Inhalt die Größe von 125 ml nicht übersteigt. Die Gebrauchsanleitung muss dabei eine bestimmungsgemäße und sachgerechte Anwendung des Pflanzenschutzmittels sicherstellen. Auf den Behältnissen und abgabefertigen Packungen ist auf die Packungsbeilage hinzuweisen.
VH619: Der Gehalt an Toluol und Z-Isomer im technischen Wirkstoff Azoxystrobin darf 2 g/kg bzw. 25 g/kg nicht überschreiten.
Hinweise NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
NN130: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Arten Pardosa amentata und palustris (Wolfspinnen) eingestuft.
NN134: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Typhlodromus pyri (Raubmilbe) eingestuft.
NN1513: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Orius laevigatus (räuberische Blumenwanze) eingestuft.
NN161: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Coccinella septempunctata (Siebenpunkt-Marienkäfer) eingestuft.
NN165: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Poecilus cupreus (Laufkäfer) eingestuft.
NN170: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Chrysoperla carnea (Florfliege) eingestuft.
NN1842: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Aphidius rhopalosiphi (Brackwespe) eingestuft.

Sicherheits- und Gefahrenhinweise



Gefahrenhinweise

H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Sicherheitshinweise

P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. P391 Verschüttete Mengen aufnehmen. P501 Inhalt / Behälter … zuführen.

Mein Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
Wie nahezu jede Webseite verwenden wir Cookies, um die Nutzung unseres Angebots zu analysieren und Ihren Einkauf zu personalisieren (z.B. Warenkorbhandling).
Durch einen Klick auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu.
In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Cookies wir einsetzen und wie Sie diese deaktivieren.